Ist bei der Geburt alles gut verlaufen, können Sie auch direkt danach wieder nach Hause entlassen werden und das Wochenbett in den eigenen vier Wänden beginnen.

 

Bitte stellen Sie allerdings unbedingt sicher, dass ihre Nachsorgehebamme Bescheid weiß und informieren Sie sie unverzüglich.

 

 

Vor der Geburt, spätestens in der 36. Schwangerschaftswoche organisieren Sie:

 

  • große Binden (Strampelpeter)
  • Einmalunterlagen
  • Coolpacks
  • Stilleinlagen

 

 

Bitte beachten Sie, dass eine ambulante Geburt nur möglich ist, wenn:

 

  • kein Schwangerschaftszucker bestanden hat
  • der Kreislauf und der Blutdruck stabil sind und das Aufstehen ohne Probleme klappt
  • die Blutung nach der Geburt normal ist
  • kein Fieber besteht
  • Sie und ihr Partner wissen, wie sie das Kind versorgen können, bis der erste Hausbesuch durch die Hebamme erfolgt
  • das erste Stillen im Kreißsaal erfolgreich durchgeführt wurde
  • Sie eine Nachsorgehebamme haben

 

 

 

 

 

Wir sind für sie da!

Hebammenpraxis Sonnenlicht

Sylvia Stöckl &

Birgit Zechel

Fachschulstr. 13

94227  Zwiesel

 

Telefon: 09922 / 8045370

E-Mail: heb-sylvia@gmx.de

 

Sprechzeiten

Montag: 09.30 - 12 Uhr

Mittwoch & Donnerstag: nach Vereinbarung

 

Und nach Vereinbarung

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hebammenpraxis Sonnenlicht